Referenzen:

Wissenschaftliche Monografien & Sammelbände

Kultur-, Medien-, Sprach-, Literatur- & Kunstwissenschaft


Ulf Heidel

Kathrin Heinz et al. (Hg.): Wohn/Raum/Denken. Politiken des Häuslichen in Kunst, Architektur und visueller Kultur, Bielefeld: transcript 2019 (wohnen +/−ausstellen, Bd. 5).


Ulf Heidel

Sigrid Adorf/Kathrin Heinz (Hg.): Zeichen/Momente. Vergegenwärtigungen in Kunst und Kunstanalyse, Bielefeld: transcript 2019 (Studien zur visuellen Kultur, Bd. 24).


Ulf Heidel

Martin Thiering: Kognitive Semantik und Kognitive Anthropologie. Eine Einführung, Berlin: De Gruyter 2018.


Ulf Heidel

Kathrin Busch/Christina Dörfling/Kathrin Peters/Ildikó Szántó (Hg.): Wessen Wissen? Materialität und Situiertheit in den Künsten, Paderborn: Fink 2018.


Ulf Heidel

Dania Hückmann: Rache im Realismus. Recht und Rechtsgefühl bei Droste-Hülshoff, Gotthelf, Fontane und Heyse, Bielefeld: transcript 2018.


Ulf Heidel

Patrick Eiden-Offe: Die Poesie der Klasse. Romantischer Antikapitalismus und die Erfindung des Proletariats, Berlin: Matthes & Seitz 2017.


Ulf Heidel

Anja Michaelsen: Kippbilder der Familie. Ambivalenz und Sentimentalität moderner Adoption in Film und Video, Bielefeld: transcript 2017.


Ulf Heidel

Irene Nierhaus/Kathrin Heinz (Hg.): Matratze/Matrize. Möblierung von Subjekt und Gesellschaft, Bielefeld: transcript 2016 (wohnen +/– ausstellen, Bd. 3).


Ulf Heidel

Michael Gamper: Der große Mann. Geschichte eines politischen Phantasmas, Göttingen: Wallstein 2016.


Ulf Heidel

Maja Figge: Deutschsein (wieder-)herstellen. Weißsein und Männlichkeit im bundesdeutschen Kino der fünfziger Jahre, Bielefeld: transcript 2015.


Ulf Heidel

Ulrike Brunotte: Helden des Todes. Studien zur Religion, Ästhetik und Politik moderner Männlichkeit, Würzburg: Ergon 2015.


Ulf Heidel

Mark Butler: Das Spiel mit sich (Kink, Drugs & Hip-Hop). Populäre Techniken des Selbst zu Beginn des 21. Jahrhunderts, Berlin: Kulturverlag Kadmos 2014.


Ulf Heidel

Katharina Eck/Astrid Silvia Schönhagen (Hg.): Interieur und Bildtapete. Narrative des Wohnens um 1800, Bielefeld: transcript 2014 (wohnen +/– ausstellen, Bd. 2).


Ulf Heidel

Irene Nierhaus/Andreas Nierhaus (Hg.): Wohnen Zeigen. Modelle und Akteure des Wohnens in Architektur und visueller Kultur, Bielefeld: transcript 2014 (wohnen +/– ausstellen, Bd. 1).


Ulf Heidel

Ulrike Brunotte: Dämonen des Wissens. Gender, Performativität und materielle Kultur im Werk von Jane Ellen Harrison, Würzburg: Ergon 2013.


Ulf Heidel

Maren Hartmann: Domestizierung, Baden-Baden: Nomos 2013 (Konzepte. Ansätze der Medien- und Kommunikationswissenschaft, Bd. 9).


Ulf Heidel

Andrea Nachtigall: Gendering 9/11. Medien, Macht und Geschlecht im Kontext des »War on Terror«, Bielefeld: transcript 2012.


Ulf Heidel

Netzwerk Körper (Hg.): What Can a Body Do? Praktiken und Figurationen des Körpers in den Kulturwissenschaften, Frankfurt a.M./New York 2012.


Ulf Heidel

Ulrike Auga/Claudia Bruns/Dorothea Dornhof/Gabriele Jähnert (Hg.): Dämonen, Vamps und Hysterikerinnen. Geschlechter- und Rassenfigurationen in Wissen, Medien und Alltag um 1900, Festschrift für Christina von Braun, Bielefeld: transcript 2012.


Ulf Heidel

Hans-Christian Mennenga: Präödipale Helden. Neuere Männlichkeitsentwürfe im Hollywoodfilm. Die Figuren von Michael Douglas und Tom Cruise, Bielefeld: transcript 2011.


Ulf Heidel

Gabriele Brandstetter/Birgit Wiens (Hg.): Theater ohne Fluchtpunkt. Das Erbe Adolphe Appias: Szenographie und Choreographie im zeitgenössischen Theater, Berlin: Alexander 2010.


Ulf Heidel

Michael Gamper: Elektropoetologie. Fiktionen der Elektrizität 1740-1870, Göttingen: Wallstein 2009.


Ulf Heidel

Antke Engel: Bilder von Sexualität und Ökonomie. Queere kulturelle Politiken im Neoliberalismus, Bielefeld: transcript 2009.


Ulf Heidel

Elke Siegel: Entfernte Freunde. Nietzsche, Freud, Kafka und die Freundschaft der Moderne, Würzburg: Königshausen & Neumann 2009.


Ulf Heidel

Michael Gamper: Masse lesen, Masse schreiben. Eine Diskurs- und Imaginationsgeschichte der Menschenmenge 1765-1930, München: Wilhelm Fink Verlag 2007.

Geschichtswissenschaft


Ulf Heidel

Susann Lewerenz: Geteilte Welten. Exotisierte Unterhaltung und Artist*innen of Color in Deutschland 1920–1960, Wien u.a.: Böhlau 2017.


Ulf Heidel

Olaf Kistenmacher: Arbeit und »jüdisches Kapital«. Antisemitische Aussagen in der KPD-Tageszeitung Die Rote Fahne während der Weimarer Republik, Bremen: edition lumière 2016. [Lektorat der Einleitung]


Ulf Heidel

Ulrike Hamann: Prekäre koloniale Ordnung. Rassistische Konjunkturen im Widerspruch. Deutsches Kolonialregime 1884-1914, Bielefeld: transcript 2015.


Ulf Heidel

Felix Axster: Koloniales Spektakel im Format 9 x 14. Bildpostkarten im Deutschen Kaiserreich, Bielefeld: transcript 2014


Ulf Heidel

Feminismus Seminar (Hg.): Feminismus in historischer Perspektive. Eine Reaktualisierung, Bielefeld: transcript 2014.


Ulf Heidel

Anette Dietrich/Ljiljana Heise (Hg.): Männlichkeitskonstruktionen im Nationalsozialismus und deren Reflexion und Rekonstruktion in der Gedenkstättenpraxis, Frankfurt a.M.: Peter Lang 2013. [Lektorat und Satz]


Ulf Heidel

Birgit zur Nieden: Konjunkturen der Migration. Spanisch-argentinische Diskurse und Politiken um das Recht auf Migration, Berlin: edition tranvía 2013. [Teil-Lektorat]


Ulf Heidel

Maren Möhring: Fremdes Essen. Die Geschichte der ausländischen Gastronomie in der Bundesrepublik Deutschland, München: Oldenbourg 2012.


Ulf Heidel

Maren Möhring/Massimo Perinelli/Olaf Stieglitz (Hg.): Tiere im Film. Eine Menschheitsgeschichte der Moderne, Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2009. [Lektorat und Satz]


Ulf Heidel

Massimo Perinelli: Fluchtlinien des Neorealismus. Der organlose Körper der italienischen Nachkriegszeit, 1943-1949, Bielefeld: transcript 2009.

Sozialwissenschaften & Ethnologie


Ulf Heidel

Stefan Heissenberger: Schwuler* Fußball. Ethnografie einer Freizeitmannschaft, Bielefeld: transcript 2018.


Ulf Heidel

Christine Oldörp: Verschriftlichungen? Zur Technizität und Medialität des Sprechens im qualitativen Interview, Zürich: Chronos 2018 (Kulturwissenschaftliche Technikforschung, Bd. 9).


Ulf Heidel

Angela Wroblewski/Udo Kelle/Florian Reither (Hg.): Gleichstellung messbar machen. Grundlagen und Anwendungen von Gender- und Gleichstellungsindikatoren, Wiesbaden: Springer VS 2016.


Ulf Heidel

Ingar Abels: Die Sorge um die Depression. Elemente einer Genealogie, Weinheim: Beltz/Juventa 2015.


Ulf Heidel

Berliner Blätter 65/2014: Vom Rand ins Zentrum. Perspektiven einer kritischen Migrationsforschung, hg. v. Labor Migration.


Ulf Heidel

Katrin Amelang: Transplantierte Alltage. Zur Produktion von Normalität nach einer Organtransplantation, Bielefeld: transcript 2014.


Ulf Heidel

Sven Bergmann: Ausweichrouten der Reproduktion. Biomedizinische Mobilität und die Praxis der Eizellspende, Wiesbaden: Springer VS 2014.


Ulf Heidel

Agentur für Gleichstellung im ESF (Hg.): Gender Mainstreaming im Europäischen Sozialfonds. Ziele, Methoden, Perspektiven, Berlin: Agentur für Gleichstellung im ESF 2014.


Ulf Heidel

Valerie Moser: Bildende Kunst als soziales Feld. Eine Studie über die Berliner Szene, Bielefeld: transcript 2013. [nur Satz]


Ulf Heidel

Manuela Bojadzijev: Die windige Internationale. Rassismus und Kämpfe der Migration, Münster: Westfälisches Dampfboot, 2. Aufl. 2012. [Lektorat der Einleitung]


Ulf Heidel

Silke Chorus: Care-Ökonomie im Postfordismus. Perspektiven einer integralen Ökonomietheorie, Münster: Westfälisches Dampfboot 2012.


Ulf Heidel

Axel Papendieck: Praktische Organisation. Wie wird die Arbeit richtig geteilt? Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2010.


Ulf Heidel

Johanna Offe: Verheiratet mit einem Toten. Witwen und die AIDS-Krise in Sambia, Konstanz: Konstanz University Press 2010.


Ulf Heidel

Regina Brunnett: Die Hegemonie symbolischer Gesundheit. Eine Studie zum Mehrwert von Gesundheit im Postfordismus, Bielefeld: transcript 2009.

Soziale Arbeit & Pädagogik


Ulf Heidel

Mart Busche/Jutta Hartmann/Tobias Nettke/Uli Streib-Brzič: Heteronormative Jugendbildung. Reflexionen am Beispiel eines museumspädagogischen Projekts, Bielefeld: transcript 2018. [Lektorat und Satz]


Ulf Heidel

Katharina Walgenbach et al. (Hg.): Theorien zu Bildung, Differenz und Ungleichheit, Studienbrief – Lehrgebiet Bildung und Differenz, FernUniversität in Hagen 2018.


Bildungsteam Berlin-Brandenburg e.V. (Hg.); Elisa Schmidt/Salka Wetzig (Verf.): Diversitätsorientierte Interkulturelle Öffnung an Jugendämtern. Ein Praxishandbuch zur Organisationsentwicklung, Berlin 2018.


Ulf Heidel

Johann Honnens: Sozioästhetische Anerkennung. Eine qualitativ-empirische Untersuchung der arabesk-Rezeption von Jugendlichen als Basis für die Entwicklung einer situativen Perspektive auf Musikunterricht, Münster: Waxmann 2017.


Ulf Heidel

Thomas Viola Rieske/Elli Scambor/Ulla Wittenzellner/Bernard Könnecke/Ralf Puchert (Hg.): Aufdeckungsprozesse männlicher Betroffener von sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend. Verlaufsmuster und hilfreiche Bedingungen, Wiesbaden: Springer VS 2017.


Ulf Heidel

Judith Krämer: Lernen über Geschlecht. Genderkompetenz zwischen (Queer-)Feminismus, Intersektionalität und Retraditionalisierung, Bielefeld: transcript 2015. [Lektorat der Einleitung]


Ulf Heidel

Ingrid Gissel-Palkovich/Herbert Schubert: Der Allgemeine Soziale Dienst unter Reformdruck. Interaktions- und Organisationssysteme des ASD im Wandel, unter Mitarbeit von Marion Rädler, Julia Stegt, Baden-Baden: Nomos/edition sigma 2015.


Ulf Heidel

Koordinationsstelle »Männer in Kitas« (Hg.): Männer in Kitas, Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich 2012.


Ulf Heidel

Ingrid Gissel-Palkovich: Der Allgemeine Soziale Dienst. Ein Lehrbuch, Weinheim: Juventa 2011.


Ulf Heidel

Angelika Iser: Supervision und Mediation in der Sozialen Arbeit. Eine Studie zur Klärung von Mitarbeiterkonflikten, Tübingen: dgvt-Verlag 2008.

Scroll to Top